laufen

Körperliche Anstrengung gibt ein Gefühl von Glück

5 (100%) 1 vote

Jede Anstrengung von mindestens einer halben Stunde löst die Produktion von Endorphinen aus. Sie sind eine Art natürliche Droge, die die Stimmung verbessert und Schmerzempfindungen verringert. Dies zeigt sich beispielsweise bei Läufern – dank Endorphinen können sie Kilometer überwinden.

Körperliche Aktivität bringt unzählige Vorteile. Dank ihr können wir unseren Zustand verbessern, das Gewicht verbessern und sogar die Immunität erhöhen. Regelmäßige Aktivität erhöht die Lungenkapazität und Ausdauer des ganzen Körpers. Dadurch werden wir langsamer müde und regenerieren schneller.

Der Einfluss von Bewegung auf den Körper ist jedoch nicht alles. Körperliche Aktivität wirkt sich auch positiv auf unsere Psyche aus. Systematische Übungen verbessern unsere Stimmung und regen das Gehirn an. Erstens verbessern sie das Gedächtnis und fördern die Konzentration. Denn wenn wir trainieren, werden unsere Gehirnzellen mit Sauerstoff versorgt. Wir können uns auch mehr Informationen merken. Räumliche Denkfähigkeiten wachsen ebenfalls.

Viele psychische Probleme können gemeistert und geheilt werden, indem Elemente des Sports und der körperlichen Bewegung in den Alltag eingeführt werden. Durch Training können Sie Ihr Selbstwertgefühl verbessern. Ein abgeschlossenes Training erzeugt einen Eindruck, der dem ähnelt, wenn wir das Ziel erreichen. Darüber hinaus verbessert die Aktivität gleichzeitig das Erscheinungsbild unseres Körpers und macht das automatische Gefühl attraktiver.

Körperliche Aktivität hilft uns auch, das Stressniveau deutlich zu reduzieren. Übungen erleichtern die Verarbeitung von Cortisol – einem Hormon, das in einer stressigen Situation freigesetzt wird.